Monastère - Plaimont

Monastère

Der heute in Besitz von PLAIMONT befindliche Weinberg des Klosters, auf den höchsten Hängen des steilen Dorfs von Saint-Mont gelegen, geht auf die Ursprünge der Gründung des Klosters im 11. Jahrhundert zurück.

Jahrhunderterbe der Benediktinermönche

Ursprünge.

In einem insgesamt 7,5 Hektar großen Anbaugebiet (Tannat, Pinenc, Cabernet Sauvignon) sind nur 5 Hektar für die Produktion dieses Grand Vin reserviert. Das Terroir des Monastère de Saint-Mont ist durch seine außergewöhnliche Vielfalt an Lehmschichten und seine kühle Lage (Nordosthänge und Hochebenen) einmalig. Hier entwickelt die Rebsorte Tannat eine gute Tanninstruktur und eine unvergleichliche Kraft dank einer regulierten und begrenzten Wasserversorgung. Auf den Parzellen des Klosters erreicht der Tannat seine volle Reife so spät wie möglich in der Nachsaison und erhält dabei seine volle Lebendigkeit.

Im Keller.

Der Ausbau dieser Cuvée in Barriques dauert 12 bis 14 Monate. Das Ende des Ausbaus wird 4 weitere Monate lang in Tanks durchgeführt, um dieser Cuvée eine perfekte Harmonie zu verleihen.

Im Mund.

Dieser Wein ist von dunklem und glänzendem Rot mit schwarzen Reflexen. Der Auftakt ist typisch mit intensiven Fruchtnoten. Im Mund werden die Gewürze von einer enormen Tanninstruktur begleitet. Dieser Wein wird von seiner Kraft getragen, aber sein subtiles Herz, reich an Früchten, ist stets präsent.

Die anderen Plaimont-Weine entdecken

Wenn Sie die Navigation auf dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies zur Erstellung von Besuchsstatistiken. Plus d’informations

Les paramètres des cookies sur ce site sont définis sur « accepter les cookies » pour vous offrir la meilleure expérience de navigation possible. Si vous continuez à utiliser ce site sans changer vos paramètres de cookies ou si vous cliquez sur "Accepter" ci-dessous, vous consentez à cela.

Fermer